WANDERN …im Salzburgerland

AM GERNKOGEL

Im Frühling, Sommer und Herbst können Familien diese lustigen Geister der Alpen erleben. Zu Fuß oder mit der Alpendorf-Gondelbahn geht es rauf auf den Geisterberg – Freizeit- und den Erlebnispark. Oberhalb der Bergstation wartet schon der Geisterzug auf Euch oder Ihr wandert am Weg zum Geisterdorf, wo bereits die ersten Abenteuer auf Euch und die ganze Familie warten.

Alpendorf / Geisterberg

Almhütten für die Einkehr

Salzburger Land Card

Die kleineren Kinder finden gemeinsam mit ihren Familien die verschiedensten Geister auf dem Wichtelweg. Auf die größeren Kinder warten im alpinen Feizeitpark Luftschaukeln, Vogelnester, Kletterdrache, Geisterturm, Wasserspiele, Geistersee, Zapfenschießbuden und noch vieles mehr. Die großen Kinder finden in herrlicher Panoramalage ein Wander- und Naturerlebnis der besonderen Art. Spazieren Sie auf trittsicheren Wanderwegen, genießen Sie das Plätschern in der Wasserwelt und Entspannung am Feenplatz.

DAS HEUKARECK …der Aussichtsberg

Das Heukareck ist der Hausberg von Schwarzach im Pongau und gehört zur Gemeinde Sankt Veit im Pongau. Der 2.100 m hohe Berg liegt im Süden von Schwarzach und ist eine der Höllwand 2.287 m nördlich vorgelagerte Kuppe und der Endpunkt des Gamskarkogelkamms.

Der Berg kann von mehreren Seiten leicht bestiegen werden. Von Schwarzach/St. Veit aus geht ein ziemlich steiler Weg über die Herzogalm auf den Gipfel oder gemütlicher von Grossarl (Schied).

GROSSARL …Tal der Almen

Das Grossarltal ist bekannt für seine Vielzahl an bewirtschafteten Almhütten, um die 40 an der Zahl auf rund 400 Kilometern markierten Wegen, was dem Tal den Beinamen „Das Tal der Almen“ eingebracht hat.

Dort bekommt man noch die frische Almbutter, das selbstgebackene Brot, den für das Tal so typischen „Sauerkäse“ und natürlich auch das berühmte Stamperl vom „Selber Brennt´n“.

Hahnbaum Vogei Hütt'n

Die Vogei Hütt’n

Familienfreundlicher Wanderweg
Ein beliebtes Ausflugsziel am Hahnbaum. Für Wanderer führt ein gut beschilderter Weg von St. Johann auf den Hahnbaum.
Die Gehzeit beträgt ca. 90 Minuten.

Weiter zum Hochgründeck mit einer Gehzeit von nochmals 90 Minuten.

Home: Vogei Hütt’n

Wagraini’s Grafenberg

Natur- und Bergerlebniswelt für Kinder

Natur mit allen Sinnen erfahren und begreifen? Wissenswertes über heimische Tiere entdecken? Action, Bewegung und genug Raum für Erholung? Einfach zu erreichen und doch hoch oben am Berg – so soll Urlaub mit Kindern sein:

WAGRAINi’s GRAFENBERG – die Natur- und Bergerlebniswelt für Kinder

Bequem und mühelos geht’s mit der „Grafenbergbahn“ auf 1.700 Meter Höhe in die Natur- und Bergerlebniswelt. Gut markierte Spazier- und Wanderwege für die ganze Familie führen, umgeben von einer imposanten Bergwelt, von einer Abenteuerstation zur nächsten:  Vom Grafenbergsee mit dem Floß oder der Hängebrücke zum Bienenlehrpfad, weiter über die Hachaurutsche in den Niedrigseilgarten. Zum Schaukelwald geht’s mit Zwischenstopp im Kletterstadion, bevor der „Weg der Faszination“ zurückführt zur Kinderalm. Überdimensionale Abenteuerstationen garantieren Spaß für viele Stunden und das nicht nur für die „kleinen“ Kinder, sondern auch für die etwas „größeren“ Kinder. So macht der Familienurlaub in Salzburg richtig Spaß!